Kontakt

Familienzentrum Planet Zukunft
Gymnasiumstr. 28
63654 Büdingen

Tel. 06042 - 953410 - 1 / 2

Kontaktformular »

Bürozeiten

Dienstag, Donnerstag und Freitag
09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

Newsletter

E-Mail Adresse

Kursangebote

Unsere aktuellen Kursangebote in terminlicher Reihenfolge:

Qi Gong für Anfänger und Fortgeschrittene

einfach in den fortlaufenden Kurs hineinschnuppern
jeweils Mittwoch von 19:00 – 20:30 Uhr

Qi Gong ist Teil der traditionellen chinesischen Medizin. Qi steht für Energie, Gong bedeutet Üben und Zeit. Qi Gong sind sanfte Übungsfolgen, die der Gesunderhaltung, Kräftigung und Harmonisierung dienen. Meditative Atem- und Körperübungen im Stehen oder Sitzen regulieren den Energiefluss im Körper, aktivieren die Selbstheilungskräfte und stärken die Vitalität und das Wohlbefinden. Im Alltag angewandte Entspannungs- und Atemübungen helfen neue Energie aufzubauen und die Anforderungen der heutigen Zeit gelassener zu meistern.  Die Übungen eignen sich für jedes Lebensalter. Der Kurs ist für Neueinsteiger genauso geeignet, wie für erfahrene Fortgeschrittene. Interessierte, die Qi Gong kennenlernen wollen, sind herzlich zu einer kostenfreien Schnupperstunde eingeladen.

Bitte kommen Sie in lockerer Kleidung und bequemen Schuhen.

Alle Informationen in Kürze

Leitung: Sabine Kundtmann
Kosten: 100 €/ 10 Termine
Anmeldung: Voranmeldung und Information bei Frau Kundtmann unter 0152/31038817 oder 06042/5454808 oder per Email unter sabine(dot)kundtmann(at)web(dot)de


 

Geburtsvorbereitung vET Juni bis August

7 Termine jeweils Dienstag, ab dem 07.05.2019, 18:00-19:30 Uhr + ein Nachtreffen mit Babys
Geburtsvorbereitung vET Oktober bis Mitte Dezember
7 Termine jeweils Dienstag, ab dem 20.08.2019, 18:00-20:00 Uhr + ein Nachtreffen mit Babys
Geburtsvorbereitung vET Ende Dezember bis Mitte Februar
7 Termine jeweils Dienstag, ab dem 29.10.2019, 18:00-20:00 Uhr + ein Nachtreffen mit Babys

In diesem Kurs werden alle Themen, die werdende Eltern im Hinblick auf die Geburt und die erste Zeit mit dem Neugeborenen beschäftigen, besprochen. Durch Information und Aufklärung sollen Ängste und Sorgen genommen werden und auf eine selbstbestimmte Geburt vorbereitet werden. Unter anderem werden folgende Themen behandelt: Sport und Ernährung in der Schwangerschaft, Geburtsbeginn - „Wann fahren wir los?“, Atmung, Entspannungsübungen, Gebärpositionen, die Rolle der Geburtsbegleitung / des Mannes, Möglichkeiten der Schmerzlinderung, Nachgeburt, Stillbeginn, Säuglingspflege, Ernährung des Babys, Erstausstattung und Besonderheiten im Wochenbett. Es wird überlegt, welche körperlichen und psychischen Veränderungen den Müttern bevorstehen. Dazu gehört auch ein Gespräch über das Mutter- bzw. Vaterwerden und die Veränderungen in einer Paarbeziehung, wenn ein Baby geboren wird. Die werdenden Väter sind selbstverständlich herzlich willkommen. Die Kosten des Kurses können von den Krankenkassen im Rahmen der Hebammengebührenverordnung erstattet werden. Dazu erhält man eine Rechnung und einen Anwesenheitsnachweis über die Stunden, an denen tatsächlich teilgenommen wurde. Die Erstattung sollte mit der Krankenkasse abgeklärt werden. Mitzubringen sind: lockere Kleidung und bequeme Schuhe. 

Alle Informationen in Kürze

Leitung: Sjoukje Linneberger, GfG Familienbegleiterin und Geburtsvorbereiterin
Kosten: 130 € für die Schwangeren, 40 € für deren Männer
Anmeldung: Sjoukje Linneberger, 0171/89 39 887, E-Mail: mail(at)familienbande-buedingen(dot)de, Homepage: www.familienbande-buedingen.de


 

„Entspannt ins Wochenende“ Progressive Muskelentspannung für Erwachsene

8 Termine jeweils Freitag, ab dem 17.05.2019, von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
8 Termine jeweils Freitag, ab dem 11.10.2019, von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr


Wer möchte nicht nach einer hektischen Arbeitswoche entspannt ins Wochenende starten? Tun Sie sich etwas Gutes und machen Sie doch bei unserem Kurs mit. Die Progressive Muskelentspannung ist eine wirkungsvolle Entspannungsmethode, die hilfreich sein kann, um bei Stress wieder einen Weg zu sich selbst zu finden. Außerdem kann den negativen Folgen von Dauerstress, wie z.B. Herzproblemen, erhöhtem Blutdruck oder Schlafstörungen entgegengewirkt werden.
Die aktive An- und Entspannung verschiedener Muskelgruppen führt zu einem körperlichen Wohlgefühl und nach den Übungen fühlt man sich locker und gelöst. Die erlernte Technik ist so einfach, dass sie ohne Probleme zu Hause weiter eingesetzt werden kann.

Alle Informationen in Kürze

Leitung: Marion Glück, Heilpädagogin, sowie Trainerin für Progressive Muskelentspannung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Kosten
: 95 €
Hinweis: Diese Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen als Leistung zur Primärprävention nach SGB V§20 anerkannt. Es werden in der Regel bis zu 90 % der Teilnahmekosten erstattet. Dies bitte vor Anmeldung mit der Krankenkasse klären. Die Kurs-Nummer lautet: 20180426-1008471
Infos & Anmeldung: bei Frau Glück, Telefon: (06054) 2379, Handy: (0170) 2455963 oder E-Mail: glueck-hettersroth(at)t-online(dot)de
Veranstaltungsort
: Familienzentrum Planet Zukunft


 

Rückenfit mit Feldenkrais

12 Termine jeweils Montag, ab dem 09.09.2019, 18:30 Uhr - 19:30 Uhr oder 19:45 Uhr - 21:00 Uhr

Unbefangen und ohne Leistungsdruck lässt sich mit Feldenkrais die Beweglichkeit verbessern und ein körperliches Wohlgefühl herstellen. Die langsam durchgeführten Übungen eigenen sich für Menschen jeden Alters, egal ob sportlich oder unsportlich, gesund oder weniger gesund.

Die Bewegungen wirken entspannend, kräftigend und ausgleichend auf das Nervensystem, wodurch sich der Körper reorganisiert. Die Psyche, Haltung und Leistungsfähigkeit des Körpers werden verbessert. Die Feldenkrais-Methode wurde vom Physiker und Judolehrer Dr. Moshe Feldenkrais entwickelt, der damit nach einer schweren Knieverletzung seine eigene, eingeschränkte Beweglichkeit wiederherstellte.

Seine Theorie: Neues körperliches Verhalten kann sich durch bewusst geübte Bewegungsabläufe so einprägen, dass es automatisiert wird. Die Erfahrungen, die im Beriech Motorik gewonnen werden, haben auch Auswirkungen auf die seelische und geistige Beweglichkeit.
 

Alle Informationen in Kürze

Leitung: Fara Gräf, zertifizierte Feldenkrais-Practitioner
Kosten
: 104 €
Infos & Anmeldung: bei Frau Gräf, Telefon: (06051) 473172 oder E-Mail: fara(dot)graef(at)gmail(dot)com
Veranstaltungsort
: Familienzentrum Planet Zukunft


 

Selbstbehauptungskurs für Mädchen von 12-16 Jahren

1 Termin am Samstag, den 12.10.2019 von 10:00 bis 16:00 Uhr

In diesem Kurs geht es nicht nur darum, sich aus brenzligen Situationen zu befreien, sondern in solche erst gar nicht hinein zu geraten. Gemeinsam unter fachlicher Leitung einer Selbstverteidigungs- und Gewaltschutztrainerin werden wir erarbeiten, wie wir stark und selbstbewusst wirken und dies zu unserem Nutzen einsetzen. In lebensweltbezogenen Rollenspielen werden brenzlige Situationen durchgegangen und mögliche Reaktion- und Verhaltensweisen erarbeitet. Gemeinsam trainieren wir Abwehr- und Befreiungstechniken. Mit viel Spaß und Bewegung bekommst du einen Eindruck davon, was in dir steckt und wie du diese Kräfte aktivieren kannst. Hinweis: Bitte Mittagessen und etwas zu trinken mitbringen

Alle Informationen in Kürze

Leitung: Jugendarbeit Büdingen in Kooperation mit dem Fachdienst Frauen und Chancengleichheit des Wetteraukreises und dem Familienzentrum „Planet Zukunft“ 
Trainierin: B-Trainer: Malu Schäfer, 2. Dan Shotokan Karate Selbstverteidigungslehrer (Gold), Gewaltschutztrainer, Taijiquan-Kursleiterin
Kosten: 5 €
Anmeldung: Voranmeldung und Information bei Ursula Behrendt, Jugendarbeit der Stadt Büdingen, Tel: 0163-7434160 oder E-Mail: jjwk-ja(dot)buedingen(at)jj-ev(dot)de


 

Kinder-Sicherheits-Training für Kinder von der 1. – 6. Klasse 

1 Termin am Samstag, Herbst 2019, wird noch bekannt gegeben

Der Goldener Drache Kampfsport macht mit einem professionellen und kindgerechten Trainingskonzept Kinder fit für Gefahrensituationen, den Umgang mit fremden Menschen und behandelt auch das Thema Mobbing. 

Das KINDER-SICHERHEITS-TRAINING ist wie folgt aufgebaut:
Teil 1: Situationsunterricht
Teil 2: „harte“ (altersgerechte) Selbstverteidigungstechniken für den Notfall
Teil 3: „weiche“ Selbstverteidigung: „Pausenhof“

Zuerst werden gemeinsam mit den Kindern aktuelle Fragen und Situationen in verschiedenen Rollenspielen bearbeitet, wie z.B. Hineinlocken in ein Auto, Bedrängnis-Situationen, vermeintliche Freunde der Eltern wollen das Kind von der Schule abholen, das Verhalten allein zu Hause. Dabei werden die Situationen in der Gruppe nachgespielt und gemeinsam mit den Kindern analysiert. Welches Verhalten war richtig oder falsch? Welche auffälligen Merkmale konnten sie sich merken? Welche Lösung gibt es, wenn die Situation eskaliert? Wie hole ich Hilfe und kann andere schnell zum Handeln auffordern?

Im Selbstverteidigungsunterricht mit den sogenannten „harten“ Techniken wird den Kindern ausdrücklich vermittelt, dass sie in Notsituationen auf sich aufmerksam machen müssen, z.B. mit lauten, „richtigen“ Schreien. Es wird auch erklärt, in welcher Situation sie bestimmte Techniken anwenden sollten. In der „Pausenhof“-Situation werden dann „weiche“ Selbstverteidigungstechniken angewandt (Befreien, Ausweichen, Lösen). Hier vermitteln wir präventive Maßnahmen gegen Mobbing und für mehr Selbstvertrauen. Natürlich werden leicht erlernbare Techniken mit einer geringen Verletzungsgefahr vermittelt und es wird zudem gezeigt, wie eine entsprechende Körpersprache uns stark aussehen lässt.

Alle Informationen in Kürze

Leitung: qualifizierte Trainer des Goldener Drache Kampfsport
Kosten
: 10 €
Anmeldung
: im Planet Zukunft unter Tel.: 06042/9534101 oder per E-Mail: pz(at)familienstadt-buedingen(dot)de
Veranstaltungsort
: Familienzentrum Planet Zukunft


 

Gewalt, Sehen, Helfen – Ein Weg zur Stärkung der Zivilcourage

1 Termin am Samstag, den 26.10.2019 von 13:30 bis 17:30 Uhr

• Wo fängt Gewalt an?
• Wie kann ich mich selbst schützen?
• Wie kann ich anderen helfen, ohne mich selbst zu gefährden?
• Wie kann ich andere Menschen motivieren, auch aktiv zu werden?

Interaktive Methoden laden die Teilnehmenden ein, ihre Handlungsmöglichkeiten zu erweitern. Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des hessenweiten Programms „Gewalt-Sehen-Helfen“ (eine Initiative der Stadt Frankfurt seit 1996). Das Programm möchte Menschen Mut machen, nach ihren individuellen Möglichkeiten kompetent und gewaltfrei in bedrohlichen Alltagssituationen zu agieren. Das Programm unterstützt Menschen, sich angemessen im öffentlichen Raum zu bewegen, und dabei solidarisch und besonnen in gewaltbesetzten Situationen zu agieren. Es ermutigt, Verantwortung zu übernehmen und positiv auf das Miteinander im Gemeinwesen einzuwirken. 

Alle Informationen in Kürze

Leitung: Kreispräventionsrat, Präventionsrat Büdingen
Kosten
: kostenfrei
Anmeldung: im Planet Zukunft unter Tel.: 06042/9534101 oder per E-Mail: pz(at)familienstadt-buedingen(dot)de
Veranstaltungsort
: Familienzentrum Planet Zukunft


 

Keinen passenden Kurs gefunden?

Das Planet Zukunft-Team freut sich über Ihre Anregungen und Wünsche!

Ausgewählte Link-Tipps