Kontakt

Familienzentrum Planet Zukunft
Gymnasiumstr. 28
63654 Büdingen

Tel. 06042 - 953410 - 1 / 2

Kontaktformular »

Bürozeiten

Dienstag, Donnerstag und Freitag
09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

Newsletter

E-Mail Adresse

Aktuelles

Ferienprogramm der Stadt Büdingen

Veröffentlicht am 13.02.2018 in Aktuelles »

Ferienprogramm der Stadt Büdingen in den Osterferien im neuen Design

In den Osterferienwochen bietet das Familienzentrum „Planet Zukunft“ zusammen mit dem Hort und der Jugendarbeit der Stadt Büdingen, der Lebenshilfe Wetterau, der Umweltpädagogin Barbara Georg-Norgall , dem evangelischen Dekanat Büdinger Land, der Feuerwehr Büdingen und dem Reiterhof Ganz für Kinder im Grundschulalter und Jugendliche ein abwechslungsreiches Spiel- und Ausflugsprogramm an. Die Ferienprogrammbroschüre glänzt im neuen Design und wird in den nächsten Tagen wie gewohnt in Büdingen verteilt. Auf der Homepage der Stadt Büdingen und der des Familienzentrums Planet Zukunft ist sie bereits zu finden.

Das Familienzentrum  und der Hort der Stadt Büdingen kooperieren auch diese Ferien wieder miteinander. Sie veranstalten erstmalig zusammen mit der Jugendarbeit  der Stadt Büdingen und der Hephata drei Tage unter dem Motto “Brücken bauen“. Es werden spannende und erfinderische Tage, die von der Jugendarbeit medienpädagogisch begleitet werden. So gibt es eine Entdeckungsreise durch Büdingen mit seinen Brücken, verschiedene große Brücken werden aus unterschiedlichsten Materialien gebaut und die Ergebnisse werden am Ende des Projekts auf einer eigens erstellten Homepage mit Fotos und Filmen und QR-Codes in einer Ausstellung präsentiert.  Die Brücken sollen darüber hinaus aber auch zwischen den Teilnehmern und den Generationen gebaut werden, deswegen sind neben den Kindern und Jugendlichen auch interessierte Eltern oder Großeltern zu dem Projekt eingeladen. Weitere Interessierte werden gebeten sich gegeben falls im Familienzentrum Planet Zukunft melden. Das Projekt findet über drei Tage (26.03.-28.03.2018) statt und ist kostenfrei. Es wird um verbindliche Anmeldung gebeten, da die Plätze begrenzt sind.

Weiter finden  für Grundschüler an allen Tagen der Osterferien einzeln belegbare Tagesaktionen statt. Die Mitarbeiterinnen des Horts und des Familienzentrums haben sich wieder lustige Angebote überlegt und ausgearbeitet. Erneut führen die Ferienspiele des Familienzentrums auf das Gelände der Büdinger Feuerwehr, welche sich extra Zeit genommen hat um den Kindern mit viel Spaß und Spiel die Feuerwehrwache und ihre Feuerwehrautos zu zeigen. Vor Ostern wird zunächst jedoch gebastelt und gewerkelt. Schöne Weidenkränzchen entstehen in den Räumlichkeiten des Hortes, in welchem die Ferienspiele an diesem Tag zu Gast sein werden. Danach stehen bei den Osterferienspiele 2018 Tiere im Mittelpunkt. Es geht in den Traumwald, in welchem der Ziegen-Bär mit seinen Ziegen getroffen wird, am nächsten Tag auf eine Lamatrekking-Tour und am darauffolgenden Tag  wird im Traumwald mit der Osterrallye den beliebten Waldsäugetier-Skulpturenpfad zusammen mit  Barbara Georg-Norgall  erkundet. Parallel zur Osterrallye findet  am letzten Ferientag auch ein Angebot in den Räumlichkeiten des Hortes statt. Dort wird getanzt, gebacken, gebastelt und gespielt – alles was Spaß macht.

Die Jugendarbeit der Stadt Büdingen (Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.) veranstaltet zusätzlich zum „Brücken bauen Projekt“ einen Ausflug in den Kletterwald nach Offenbach. Dieser findet am Donnerstag 29.03.18 von 10:00 – 16:00 Uhr statt. Gemeinsam geht es hoch hinaus. Dieser Ausflug ist für alle Jugendlichen von 12 – 17 Jahre. Die Anmeldungen gibt es per Mail oder im Büro der Jugendarbeit in der Stadtverwaltung.

Die Lebenshilfe Wetterau  geht auf Entdeckungsreise. Mit allen Sinnen wird in Kooperation mit dem evangelischen Dekanat Büdinger Land am 27.03.2018 unter anderem der Frage nachgegangen, wieviel Gerüche eine menschliche Nase wahrnehmen kann und ob man blind auch den Unterschied zwischen einer Orange und Mandarine schmeckt. Am 28.03 erforschen sie das Vulkangebiet Vogelsberg im Vulkaneum Schotten. Hoch hinaus geht’s dann am 29.03 in dem Kletterzentrum Frankfurt. In der zweiten Woche warten dann die Kelten auf die Kinder und Jugendlichen. Dort wird erprobt, wie man Feuer entfacht wie die keltischen Kinder in der damaligen Zeit oder Kieferzapfen geschleudert werden mit einer eigenen Schlingenschleuder.

Für die Teilnahme am Ferienprogramm des Planet Zukunfts und der Jugendarbeit Büdingen ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Die Teilnahmegebühr wird vorher entrichtet. Die Anmeldungen zu den Angeboten sollen bei den jeweiligen Kooperationspartnern abgegeben werden. Weitere Infos beim Familienzentrum Planet Zukunft, Gymnasiumstraße 28, 63654 Büdingen, Telefon: 06042/9534101/-2. Informationen sind ab sofort im Internet: www.familienstadt-buedingen.de erhältlich.

 

« Zurück